Liebherr-Baumaschinen AG


Firmenportrait

Das Familienunternehmen Liebherr wurde im Jahr 1949 von Hans Liebherr gegründet. Der große Erfolg des ersten mobilen, leicht montierbaren und preisgünstigen Turmdrehkrans bildete das Fundament des Unternehmens. Heute zählt Liebherr nicht nur zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt, sondern ist auch auf vielen anderen Gebieten als Anbieter technisch anspruchsvoller, nutzenorientierter Produkte und Dienstleistungen anerkannt. Inzwischen ist das Unternehmen zu einer Firmengruppe mit rund 36.000 Beschäftigten in über 120 Gesellschaften auf allen Kontinenten angewachsen.
Die dezentral organisierte Firmengruppe ist in überschaubare, selbstständig operierende Unternehmenseinheiten gegliedert. Dadurch wird Kundennähe ebenso gesichert wie die Fähigkeit, im globalen Wettbewerb flexibel auf Marktsignale zu reagieren. Die Fertigungs- und Vertriebsgesellschaften einzelner Produktsegmente sind jeweils der operativen Führung von Spartenobergesellschaften zugeordnet. Dachgesellschaft der Firmengruppe ist die Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz, deren Gesellschafter ausschließlich Mitglieder der Familie Liebherr sind. Das Familienunternehmen wird in der zweiten Generation von den Geschwistern Isolde Liebherr und Willi Liebherr gemeinsam geleitet.

In der Schweiz betreibt die Firmengruppe insgesamt sieben eigene Gesellschaften an den Standorten Bulle (FR), Nussbaumen (AG) und Reiden (LU).

Die Liebherr-Baumaschinen AG, Reiden, ist verantwortlich für den Vertrieb und Service von Erdbewegungsmaschinen, Turmdrehkranen, Mischtechnik und Mobilkranen in der Schweiz.




Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Firmenvideo

Aktuelle Vakanzen

Derzeit haben wir keine offene Stellen.

Bitte besuche uns zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Firmensitz

Liebherr-Baumaschinen AG

Industriestrasse 18
6260 Reiden

Weitere Informationen

Branche Industrie diverse
Weiterführende Links