0 Jobs für Maler / Malerin

Den Beruf als Maler / Malerin erlernt man während einer dreijährigen Lehre in einem Malerbetrieb mit begleitender Berufsfachschule. Während dieser Grundausbildung lernen die Lehrlinge, Anstrichsarbeiten im Innen- wie auch im Aussenraum auszuführen. Fassaden, Wände, Decken, Böden, Türen, Fenster und andere Gebäudeteile werden von ihnen professionell gestrichen und sind deshallb oft als letzte auf einer Baustelle, bevor ein Gebäude bezogen wird. Nach einer gewissenhaften Berechnung der benötigten Farbmenge und dem Vorbereiten des Arbeitsplatzes durch Abdecken und Schützen der Umgebung beginnen sie erst mit dem eigentlichen Streichen. Der Maler bzw. die Malerin prüft vor dem Arbeiten stets den Untergrund auf die Eignung als Anstrichträger und behandeln die Fläche, falls nötig, vor. Auch das Mischen von Farben gehört zu den täglichen Arbeiten, zudem das Aufziehen von Tapeten, das Verputzen von Fassaden sowie das Anbringen von Isolationen.


Regionen
 

Passende Vermittler

Portrait Portrait

Beat Lenhard
Consultant

Randstad (Schweiz) AG, Olten, Olten

Portrait Portrait

Roberto Pasinelli
Technik und Handwerk

Asanti AG Personaldienstleistungen, Dietikon

Portrait Portrait

Lukas Roth
Berater

consilia personalmanagement, Muhen

Portrait Portrait

Alessandro Barba
Geschäftsstellenleiter Zürich

Global Personal Partner AG, Neuenhof, Zürich

    Hier finden Sie interessante Aus- und Weiterbildungen
    Ihre passende Weiterbildung im Bereich
  • Bautechnik