IHLE ( Schweiz) AG

Als einer der ersten Autoverwerter leitet Fritz Ihle das Unternehmen bis zum 2. Weltkrieg erfolgreich durch alle wirtschaftlichen und politischen Unruhen hindurch. Nach Ende des Krieges erweitert der Firmengründer das Geschäftsfeld: Der Vertrieb von Achsen und Gebrauchtwagen sowie die Umrüstung auf Gummibereifung setzen ein.
Gründung der Firma IHLE mit Sitz in der Güterbahnhof Str. 12 in Baden-Baden. Firmengründer und Namensgeber: Fritz Ihle. IHLE ist einer der ersten Autoverwerter in Deutschland.
Das Unternehmen beschäftigt mehr als 30 Mitarbeiter. Fahrzeuge werden in einem Radius von über 250 km zu IHLE gebracht und dort verwertet.
Der Betrieb wird durch die französische Besatzungsmacht beschlagnahmt. Auf einer Obstwiese in der Sinzheimer Str. 38 entsteht deshalb der neue Sitz der Firma IHLE.
Neben der Autoverwertung ist IHLE auf weiteren Gebieten aktiv. So werden Ackerwagen von Holzbereifung auf Gummibereifung umgerüstet, neue Achsen vertrieben oder Gebrauchtwagen verkauft.

Stellenangebote

Im Moment ist keine offene Stelle ausgeschrieben.

Verliere diese Firma nicht aus den Augen und setze sie auf deine Merkliste.

Bewertungen

Noch keine Bewertungen
Hilf anderen Stellensuchenden und sei der Erste, der diese Firma bewertet.

Standort

IHLE ( Schweiz) AG

Industriestrasse 8
8305 Dietlikon

http://www.ihlenet.de/schweiz.html

Diese Webseite benutzt Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen sind in unserer AGB und in der Datenschutzerklärung zu finden.