schulische Heilpädagogin/Heilpädagogen oder Primarlehrperson 100% (28 WL)

08 avrilCadre100%

schulische Heilpädagogin/Heilpädagogen oder Primarlehrperson 100% (28 WL)

In der Sprachheilschule Stäfa werden die Kinder in altersdurchmischten Lern- und Lebensgruppen ganzheitlich gefördert und im Rahmen einer Sonderschule mit Internatsplätzen betreut. Wir sind eine Sonderschule für spracherwerbsauffällige Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren, die wir in Gruppen im interdisziplinären Kernteam (Heilpädagogik, Logopädie, Sozialpädagogik, Psychomotorik) fördern.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 01.08.2021 eine/n

schulische Heilpädagogin/Heilpädagogen oder Primarlehrperson 100% (28 WL)

Sie arbeiten in einem Kernteam einer 2./4. Klasse, welches eine Gruppe von 12-13 Schülerinnen und Schülern fördert. Freude und Interesse am Unterricht von Kindern mit Sprach- und Entwicklungsauffälligkeiten und eine hohe Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit den Bereichen Logopädie und Sozialpädagogik, sind Voraussetzungen für diese Stelle.

Ihr Profil

  • Erfahrung im heilpädagogischen Bereich und fachlich anerkannte Ausbildung

  • Praxiserfahrung

  • ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

  • EDV-Kenntnisse

Unser Angebot

  • Attraktive Anstellungsbedingungen in Anlehnung an kantonale Vorgaben

  • Kompakt strukturierter Auftrag im überschaubaren Kernteam

  • Innovatives Umfeld

Ergänzende Auskünfte

Astrid Schwarz, Standortleiterin Sprachheilschule Stäfa

Telefon: 044 928 19 18

Mail:astrid.schwarz@sprachheilschulen.ch

Die Anstellung erfolgt durch die Stiftung Sprachheilschulen im Kanton Zürich und die Anstellungsbedingungen orientieren sich an den kantonalen Richtlinien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann erwarten wir gerne Ihre vollständige Bewerbung mit einem aktuellen Strafregisterauszug.

Bewerbungsadresse

bewerbung[at]sprachheilschulen.ch

z.H. von
Alba Singelmann
Personalverantwortliche

Salary

comparateur de salaires

Profitez de cet outil de jobs.ch pour découvrir si vous gagnez ce que vous méritez.