Projektleiter:in Sanitär / Medizinalgase

Bewerben

Auf einen Blick

  • Veröffentlicht:

    08 September 2022
  • Pensum:

    80 – 100%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch
  • Arbeitsort:

    Winterthur

Projektleiter:in Sanitär / Medizinalgase

per sofort oder nach Vereinbarung

80% - 100%

Im Rahmen einer Neubesetzung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine:n Projektleiter:in für technische Unterhaltsprojekte im Bereich Sanitär und Medizinalgase.

Der Bereich Technik umfasst insgesamt 42 Mitarbeiter. Wir stellen einen reibungslosen Spitalbetrieb in den Bereichen Gebäudeunterhalt, medizintechnische Anlagen und Geräte sicher und verstehen uns als Dienstleister für all unsere Kunden.

Das sind Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe besteht aus der Projekt- und/oder Teilprojektleitung im Bereich Sanitär und Medizinalgase von interdisziplinären Bau-und Infrastruktur-Vorhaben des Spitalumfeldes. Sie analysieren Projektideen und unterstützen bei deren Entstehung. Sie erarbeiten technisch funktionale und von Nutzern akzeptierte Lösungsvorschläge. Sie sind die Fachperson bei Sanitär und Medizinalgase Installationen und erarbeiten die entsprechenden Vorgaben für die interne oder externe Fachplanung.

Sie führen kleinere Projektteams mit internen Mitarbeitenden und externen Lieferanten, übernehmen deren Koordination und sind massgeblich für den reibungslosen Übergang von Sanitär-Projekten in die Betriebsphase verantwortlich. Wir wenden uns an Fachplaner, die neben den klassischen Fachplanungsfunktionen auch gerne ihre Erfahrung in innovativen Projekten in der Spitaltechnik als Experte und Teilprojektleiter mit einbringen wollen.

Das qualifiziert Sie für die Stelle

Sie bringen eine Ausbildung als Techniker:in HF Gebäudetechnik Fachrichtung Sanitär oder gleichwertig mit und verfügen über Erfahrung im Bereich Medizinalgase und Projektmanagement. Sie haben bereits mehrere Jahre Projekterfahrung, und Kenntnisse des Schweizerischen Gesundheitswesen sind von Vorteil. Technische Spezialumgebungen machen den Arbeitsalltag für Sie spannend. Sie sind es gewohnt, sehr selbständig zu arbeiten und auch in hektischen Situationen den Überblick nicht zu verlieren. Ihre Projektziele verfolgen Sie konsequent und verstehen es stufengerecht zu kommunizieren.

Das wird Sie besonders freuen

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebhaften Spital-Technik Umfeld. Sie werden Teil des Experts /PL-Teams im Bereich Technik und haben direkten und unkomplizierten Zugang zu Know-how- und Entscheidungsträgern. Zudem profitieren Sie von unseren zeitgemässen Anstellungsbedingungen und dem attraktiven Standort unseres Spitals mit hervorragender ÖV-Anbindung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Wünschen Sie weitere Auskünfte?

Bitte wenden Sie sich an:

Marco Carigiet
Leiter Experts/ PL
Tel. 052 266 42 43

Ihre Vorteile am KSW

Arbeitszeit / Ferien: Mind. 26 Tage Ferien pro Jahr - für alle Mitarbeitenden.
Teilzeitarbeit, flexible, gleitende Arbeitszeiten, Home-Office und unbezahlte Urlaube - alles möglich am KSW.

Fort- und Weiterbildungen: Jährlich 40 überfachliche und 50 fachliche Fortbildungen - nutzen Sie das breite Angebot.

KSW-Kultur: Wir haben ein Zeichen für eine unkomplizierte Zusammenarbeit gesetzt: seit dem 1. Januar 2020 sind wir im KSW alle per "Du".

Vorsorge: Mitarbeitende vom KSW profitieren von sehr guten Sozialleistungen. So liegt die Pensionskassenlösung mit der BVK weit über dem gesetzlichen Minimum.

Gesundheit: Interne Trainingsmöglichkeiten, Vergünstigungen auf Fitness-Abos, in Apotheken sowie bei den beliebtesten Krankenkassen - profitieren Sie von einem umfassenden Angebot für Ihre Gesundheit.

Über das KSW

Das Kantonsspital Winterthur (KSW) ist ein Spital nach öffentlichem Recht und das Zentrumsspital im Grossraum Winterthur. Mit seinen knapp 4'000 Mitarbeitenden und 500 Betten stellt das KSW eine umfassende medizinische Grundversorgung für eine Viertelmillion Einwohner:innen sicher. Über sein Einzugsgebiet hinaus erbringt das Kantonsspital hochspezialisierte medizinischen Leistungen für rund eine halbe Million Menschen. Im Jahr 2021 behandelte es rund 250'000 Patient:innen ambulant sowie mehr als 28'000 stationär. Mit rund 700 Auszubildenden gehört das KSW im Kanton Zürich zu den führenden Bildungsbetrieben im Gesundheitswesen.

Jetzt bewerben
Bewerben