Fachmann MSR / Gebäudeapplikationen 100% (m/w)

03 MaiFach­ver­ant­wortung100%

Fachmann MSR / Gebäudeapplikationen 100% (m/w)

In dieser Funktion unterstützen Sie unser Team im Fachbereich Gebäudetechnik- und Applikationen in der operativen Betreuung von verschiedenen Gebäude- und Geräteapplikationen.
Das GZF stellt mit seinen beiden Spitälern Rheinfelden und Laufenburg für rund 77 000 Einwohner im Fricktal die stationäre medizinische Grundversorgung sicher. Ergänzt wird dieses Angebot durch je eine interdisziplinäre Notfallstation, den Rettungsdienst für das gesamte Fricktal, das Fachärztehaus Frick, die Pflegeheime in Rheinfelden und Laufenburg, unsere Hausarztpraxen, die Klinik Aesthea, verschiedene Therapien und Beratungen sowie zahlreiche ambulante Spezialsprechstunden aus vielfältigen Fachgebieten.
In dieser Funktion unterstützen Sie unser Team im Fachbereich Gebäudeautomation und Applikationen in der operativen Betreuung von verschiedenen Systemen wie Leittechnik (MSR), Brandmeldeanlagen, Patientenruf, TV Anlagen und VoIP/UCC Applikationen. Sie stellen die einwandfreie Verfügbarkeit und Funktionalität dieser gebäudetechnischen Systeme, Anlagen und Geräte sicher. Dies beinhaltet u.a. die Administrationen, Wartungen, Prüfungen und Reparaturen sowie die zugehörige Dokumentation der betrieblichen Instandhaltungsmassnahmen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Gebäudetechnik und Applikationen und sind bereit, sich in zukünftige Projekte aktiv einzubringen. Ihr Haupttätigkeitsfeld ist das Spital Rheinfelden, Zuständigkeitsbereich ist das ganze GZF.

  • Ausbildung als Automatiker EFZ oder Elektroinstallateur EFZ
  • Mehrjährige Erfahrung in Gebäudeautomation, Brandmeldeanlagen, Patientenruf und TV-Anlagen
  • Grundkenntnisse auf VoIP/UCC-Systemen erwünscht
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse von MS-Office
  • Kenntnisse von Instandhaltungs- und Gerätemanagement-Software (vorzugsweise WaveWare oder VFM)
  • Betriebswirtschaftliches, kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Pikettdienst im Technischen Dienst (6 - 8 Wochen im Jahr)
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
  • Teamorientierte und kommunikative Persönlichkeit mit einem hohen Mass an Kompetenz und Qualitätsbewusstsein 
  • Eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer dynamischen und lebhaften Spitalumgebung
  • Selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • Eine moderne Arbeitsumgebung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie zahlreiche Angebote und Vergünstigungen im Freizeitbereich
Suchen Sie eine neue Herausforderung und fühlen sich von dieser interessanten Tätigkeit angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Für weitere Informationen steht Ihnen [Stellen.LVGVorname] [Stellen.LVGNachname] unter Telefon [Stellen.LVGTelDW] gerne zur Verfügung.

Diese Webseite benutzt Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen sind in unserer AGB und in der Datenschutzerklärung zu finden.