Spezialist/in Personaladministration und Payroll (80 - 100 %)

Bewerben

Spezialist/in Personaladministration und Payroll (80 - 100 %)

Vielseitige administrative Tätigkeiten aus der gesamten "Personalmanagementpalette"
Gesamtverantwortung für die Themen rund um die Lohnbearbeitung und –verarbeitung inkl. Sozialversicherungen, Quellensteuer, etc.
Sie pflegen den Datenverkehr und die Abrechnungen mit externen Partnern wie Versicherungen, Ämtern, Gemeinden
Sie führen und pflegen das Personalinformations-system von SAP und sind für die Datenaufbereitung der verschiedensten Reportings und Auswertungen zuständig
Sie helfen mitgestalten und sind offen für neue Herausforderungen
Bereich Personal und Organisationsentwicklung (PO)
per sofort oder nach Vereinbarung
Über uns
Das Eidgenössische Institut für Metrologie METAS erarbeitet international abgestimmte Referenzmasse und gibt sie in der erforderlichen Genauigkeit durch Kalibrierungen weiter an die Schweizer Wirtschaft, Forschung und Verwaltung. Dazu betreibt es eine hoch stehende Infrastruktur für die Kalibrierung und Konformitätsbewertung von Messgeräten auf international anerkanntem Niveau.

Der Bereich betreut aktuell rund 250 Mitarbeitende in einer spannenden Phase der digitalen Transformation und des Wachstums. Wir suchen Sie als engagierte und gewinnende Persönlichkeit, die Lust hat, ein schlagkräftiges Team zu unterstützen.
Ihre neue Herausforderung
Ihr Profil
Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung mit entsprechender Weiterbildung im Bereich Personal/Lohnbuchhaltung oder Sozialversicherungen
Sie bringen fundierte Berufserfahrung in den erwähnten Tätigkeitsfeldern mit
Sie haben einen sehr versierten Umgang mit SAP/HCM und können sich gut auf neue IT-Tools einstellen
Sie kommunizieren versiert und gerne in Deutsch, Französisch und Englisch
Sie schätzen das hochvertrauliche Aufgabenspektrum und bearbeiten dieses selbständig, exakt und zuverlässig
Ihnen ist ein guter Teamspirit wichtig, wo Sie sich einbringen und entfalten können
Am METAS finden Sie
eine abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Industrie und Forschung. Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen; dank eines breiten Aus- und Weiterbildungsangebots bleiben unsere Mitarbeitenden am Puls der neusten Entwicklungen auf ihrem Arbeitsgebiet. Ein kollegiales Team freut sich auf Ihre Mitarbeit.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Ruth Maurer oder Erich Brechbühl, Bereichsleitende PO, +41 58 387 01 11.
Ihre Bewerbung
Schnell und einfach ist der elektronische Weg. Ihre Eingaben sind in wenigen Minuten schon bei uns. Einfach auf den Button "Jetzt Bewerben" klicken und los geht's.
 
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Bewerben