Projektleiter*in Gebäudeschadstoffe

Bewerben
  • Veröffentlicht:

    15 September 2022
  • Pensum:

    80 – 100%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch

Projektleiter*in Gebäudeschadstoffe

«Wir gestalten mutig die Zukunft. Kompetent. Gemeinsam. Wirksam.

Für das Klima.

Für die Umwelt.

Für ein gesundes, nachhaltiges Zürich.»

Der Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich (UGZ) setzt sich für den Klimaschutz, die Gesundheit und die Lebensqualität in Zürich ein. Unsere Ziele leiten sich aus der Umweltstrategie der Stadt Zürich ab. Wir engagieren uns für eine nachhaltige Stadt, die sich an den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft orientiert. Innerhalb der Stadtverwaltung verantworten wir unter anderem die Klimaschutzkommunikation «Mehr Zürich - weniger CO2».

Im Geschäftsbereich Gesundheitsschutz zeichnet die Fachstelle Gebäudeschadstoffe dafür verantwortlich, dass die Bevölkerung als Gebäudenutzende sowohl im Betrieb, als auch während Umbauten, keiner gesundheitlichen Gefährdung, insbesondere durch Asbest, ausgesetzt werden. Weiter wird durch die Einbindung unserer Fachstelle im Baubewilligungsverfahren sichergestellt, dass eine vollständige Gebäudeschadstoffermittlung erfolgt und die korrekten Entsorgungswege für Bauabfälle und Gebäudeschadstoffe eingehalten werden.

Wir möchten Sie per sofort oder nach Vereinbarung Vereinbarung gewinnen als:

Projektleiter*in Gebäudeschadstoffe

80% - 100%

Ihre Aufgaben


  • Beratung von Gebäudenutzenden, Bauherrschaften, Architekt*innen, Diagnostiker*innen und Sanierungsspezialisten hinsichtlich dem Umgang mit Gebäudeschadstoffen

  • Termingerechte Prüfung von Baugesuchen hinsichtlich der Gebäudeschadstoffe und Bauabfällen, Erstellung der entsprechenden Vernehmlassungen

  • Prüfen der Auflagenerfüllung (u.a. Schadstoffermittlung und Dokumentation, Sanierungsnachweis) zum Erhalt der Baufreigabe

  • Kontrolle von Sanierungseingaben, insbesondere zum Schutz der Bevölkerung

  • Überwachung von Schadstoffsanierungen auch mittels Baukontrollen vor Ort

Sie bringen mit


  • Abgeschlossene Berufslehre im Hochbau oder Ausbildung im Bereich der Ingenieur- und Geowissenschaften

  • Erfahrung im Bereich der Gebäudeschadstoffe (z.B. Diagnostik) oder im Bauwesen (z.B. Architektur-/Ingenieurbüro) und fachbezogene Weiterbildungen

  • Projektleitungserfahrung

  • Durchsetzungsvermögen und guten Umgang mit Arbeits- und Zeitdruck

  • Selbstständige, zuverlässige und exakte Arbeitsweise

  • Klarer und verständlicher Ausdruck in deutscher Sprache und Schrift

  • Kenntnisse der Verwaltungsabläufe von Vorteil

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

Eine vielseitige Tätigkeit mit viel Selbständigkeit in einem tollen Team. Unsere Mitarbeitenden profitieren von flexiblen Arbeitsformen, fortschrittlichen Anstellungsbedingungen mit ausgezeichneten Sozialleistungen, von gezielten Aus- und Weiterbildungsangeboten und einem vielseitigen Angebot an Gesundheitsförderung.

Interessiert?

Auskunft erteilt Ihnen gerne Patrick Buschor, Leiter Gebäudeschadstoffe, Tel. 044 412 20 67.

Bewerben