Stationsleitung m/w/d 90%-100%

Bewerben

Alles andere als alltäglich

Die stationäre Rehabilitation schwer verhaltensauffälliger Patient*innen nach Hirnverletzung fordert ein speziell auf sie abgestimmtes Begleit-, Betreuungs- und Therapieprogramm durch ein interprofessionelles Behandlungsteam.

Im Vordergrund stehen der Vertrauens- und Beziehungsaufbau zu Patient*innen, sowie die Entwicklung einer auf Patient*innen, abgestimmte Tages- und sowie einem individuellen Therapie- und Betreuungsangebot.

Sie sind offen für eine alles andere als alltägliche Herausforderung?

Dann sind Sie bei uns richtig und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für die SAP-Station als Stationsleitung 90%-100%.

Stationsleitung SAP 90%-100 % m/w/d

Ihr Aufgabenbereich

Wir behandeln auf der SAP-Station Patient*innen 

  • die eine angepasste Betreuung rund um die Uhr brauchen 
  • mit komplexen, schweren Funktionsstörungen 
  • mit herausforderndem Verhalten mit Selbst- und Fremdgefährdung 
  • die sich im Übergang von Frührehabilitation zur weiterführenden Rehabilitation befinden

Unsere Pflege ist gekennzeichnet durch 

  • variable, auf die wechselnden Zustände unserer Patient*innen abgestimmte Behandlung und Rehabilitation 
  • Kontinuität, Geduld und dem Erkennen von kleinsten Veränderungen und Erfolgen 
  • enger Einbezug der Angehörigen durch intensive Begleitung und Unterstützung in der Bewältigung der veränderten Lebenssituation 
  • arbeiten in einem interprofessionellen, speziell geschulten Team 
  • Respekt, Neugier und unkonventionellen Interventionen 
  • Flexibilität im Umgang mit schnell wechselnden Situationen

Als Stationsleitung sind Sie zuständig für  

  • Organisation einer effizienten Arbeitseinteilung und Überwachung der Abläufe der unterschiedlichen Professionen in Zusammenarbeit mit der Leitung Betreuung und Therapien und dem Arztdienst 
  • Unterstützung und Förderung der Mitarbeitenden und Sicherung der Betreuungsqualität der Patient*innen 
  • Überblick über den Stand des Rehabilitationsverlaufs der Patient*innen 
  • Organisation und Überwachung der Durchführung von strukturierten Fallbesprechunge 
  • Mitarbeit im Leitungsteam der 

 Ihr Profil

  • Mehrjährige nachweisbare Praxis als Dipl. Pflegefachperson mit herausfordernden komplexen Pflegesituationen 
  • Führungserfahrung und eine Führungsausbildung, bzw. die Motivation, eine solche Ausbildung zu absolvieren 
  • Sehr hohe Sozial- und Selbstkompetenz, Reflexionsbereitschaft, Belastbarkeit 
  • Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität

Sie finden bei uns 

  • Ein anspruchsvolles und vielfältiges Tätigkeitsfeld 
  • Eine gezielte Einarbeitung in das Fachgebiet • Komplexe Pflegesituationen 
  • Regelmässige Unterstützung von Expert*innen in Neurorehabilitation (Affolter, Bobath, F.O.T.T.)
  • Eine gelebte interprofessionelle Zusammenarbeit

REHAB Basel, Klinik für Neurorehabilitation und Paraplegiologie
Frau Andrea Steiger
Leitung Personaldienst
Im Burgfelderhof 40
4055 Basel
061 325 00 00

Bewerben