Grants Advisor mit Fokus Nachwuchsberatung

Universität Bern

Bern
Bewerben

Das Vizerektorat Forschung der Universität Bern setzt Massnahmen der Universitätsleitung zur Förderung der Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses um. Das Grants Office ist dem Vizerektorat Forschung zugeordnet und ist Teil des Schweizer Informationsnetzwerks Euresearch. Es ist die erste Anlaufstelle für Fragen in Zusammenhang mit kompetitiven Forschungsförderprogrammen und internationalen Grants.

Grants Advisor mit Fokus Nachwuchsberatung

Grants Advisor mit Fokus Nachwuchsberatung

* Als "Grants Advisor" unterstützen Sie Forschende der Universität Bern bei der Akquisition von kompetitiven Drittmitteln (EU, SNF, US, etc.).
* Sie vermitteln proaktiv die passenden Fördermöglichkeiten an potentielle Antragstellende.
* Sie beraten insbesondere auch Doktorierende und Postdoktorierende bezüglich Karrieremöglichkeiten.
* Als DienstleisterIn begleiten Sie die Forschungsanträge administrativ und wissenschaftlich und unterstützen die Forschenden an der Schnittstelle zu den Förderagenturen.
* Sie entwickeln die passenden Dienstleistungen und Massnahmen aktiv mit.
* Sie beteiligen sich an der Evaluation von internen Förderprogrammen im Nachwuchsbereich.

* Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt in den Life Sciences, und eigene Erfahrung in der Forschung (bevorzugt mit PhD).
* Sie kennen die aktuelle Situation und die Entwicklungsmöglichkeiten des wissenschaftlichen Mittelbaus.
* Sie kennen die Anforderungen der europäischen Programme oder sind motiviert, sich einzuarbeiten.
* Sie haben ein Flair für die Beratungstätigkeit und die Gabe, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen.
* Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit mit Humor, idealerweise deutscher Muttersprache mit sehr guten Englisch-Kenntnissen.
* Da die Stelle viel Freiraum bietet, ist ein hohes Mass an Eigeninitiative unerlässlich.
* Interesse an Forschungspolitik rundet Ihr Profil ab.

* Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Kontext.
* Ein interessantes, dynamisches Umfeld mit viel Kontakten zu Forschenden und zu Förderagenturen im In- und Ausland.
* Einen Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Bern in einem sympathischen Team.
* Moderne und familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten nach kantonalen Richtlinien.

Für eine optimale Ergänzung bei der Nachwuchsberatung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Maddalena Tognola, Leiterin Grants Office (E-Mail schreiben, 031 684 4809) ab 22. August.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (möglichst 1 Pdf-Datei) bis am 31. August 2022 an das Sekretariat des Vizerektorats Forschung E-Mail schreiben. Die Interviews finden voraussichtlich in der Woche 37 statt.

1762764

Bewerben