Dipl. Pflegefachperson HF Tagdienst 60-100%

Auf einen Blick

  • Veröffentlicht:

    30 April 2024
  • Pensum:

    60 – 100%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch (Fliessend), Französisch (Fortgeschritten), Italienisch (Fortgeschritten), Englisch (Fortgeschritten)
  • Arbeitsort:

    Kilchberg
Wir suchen Teamplayer, die mit uns gemeinsam die uns anvertrauten, geflüchteten Menschen während ihres Aufenthaltes bei uns begleiten und betreuen.

Wir, ORS Service AG, sind Teil der ORS Gruppe, die in der Schweiz, Österreich, Deutschland und Italien tätig ist und mit aktuell mehr als 2'500 Kolleg*innen täglich mehr als 25'000 Geflüchtete in über 100 Unterkünften betreut. Werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie Verantwortung für die Betreuung und Begleitung der Menschen während ihrem Aufenthalt bei uns.

Mit Ihrer beruflichen Qualifikation tragen Sie dazu bei, dass wir unseren Auftrag im Migrationsbereich verantwortungsbewusst und mit Qualität erfüllen können.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich auf sinnvolle Weise zu engagieren und einen wesentlichen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Zur Ergänzung unseres Teams in Kilchberg und/oder Richterswil suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine dipl. Pflegefachperson HF für den Tagdienst 60-100% (ohne WE und Nachtdienst).

Ihre Verantwortungen

  • Verantworten und Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung der Klienten im Zentrum unter Berücksichtigung vorhandenen rechtlichen und weiteren Vorgaben (Behörden, fachlich und ORS)
  • Führen und Organisieren einer effektiven Triage nach Dringlichkeit und Schweregrad und nachfolgende Koordination mit medizinischen Organisationen (Notfall, Rettungsorganisationen, Ärzte, Zahnärzte)
  • Durchführen von medizinischer Erstversorgung bei Notfällen, von Pflegemassnahmen und ärztlichen angeordneten Massnahmen
  • Verantworten und Verwalten der Hausapotheke und Notfallkoffer
  • Schulen und Beraten der Zentrumsleitung und Mitarbeitenden bei Behandlungs- oder Verfahrensfragen, Verhalten bei Notfällen und Prävention
  • Identifizieren, Informieren, Initiieren und Durchsetzen von Massnahmen/Strukturen bezüglich übertragbarer Krankheiten und allgemeiner Hygiene
  • Abhalten von Sprechstunden im Zentrum und/oder weitere Unterbringungsformen
  • Pflegen und verwalten der medizinischen Dossiers

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung
  • Tertiäre Ausbildung: HF, Bachelor oder äquivalent (FH oder Uni / TH)
  • Grundkenntnisse und -Anwendung der MS-Office Applikationen
  • Erste Landessprache: Schriftlich C1, Mündlich C1
  • Zweite Landessprache: Schriftlich B2, Mündlich B2
  • Englisch: Schriftlich B2, Mündlich B2

Für den Ihnen anvertrauten Aufgabenbereich setzen Sie sich initiativ und vollumfänglich ein. Sie zeichnen sich durch eine herausragende Kommunikationsfähigkeit aus und übernehmen stets Eigenverantwortung. Durch ihre starke Problemlösungsorientierung und ihrem Organisationstalent bewältigen sie komplexe Aufgaben effektiv. Sie kommunizieren geschickt, Ihre positive Lebenseinstellung ist motivierend und fördert die Zusammenarbeit. Ihr Interesse am interkulturellen Austausch und Ihre ausgeprägte Empathie unterstreichen Ihre Offenheit und Ihr Einfühlungsvermögen gegenüber Menschen unterschiedlicher Herkunft. Beratungs- und hohe Sozialkompetenz sowie ein sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab.

Was bieten wir Ihnen

  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, erfüllende Aufgabe in einem interessanten, dynamischen Umfeld
  • Als innovative Arbeitgeberin bieten wir unseren Mitarbeitenden permanente Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Online-Bewerbungsunterlagen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Katja Zuppiger, Leitung Pflege, unter der Telefonnummer 079 322 15 19 gerne zur Verfügung.