Lehrperson im Bereich Strahlenschutz in Kernanlagen

PSI

Villigen
Bewerben

Lehrperson im Bereich Strahlenschutz in Kernanlagen

 
Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2200 Mitarbeitende.
Das Bildungszentrum des PSI bietet fachliche und überfachliche Aus- und Fortbildungen sowie Bildungsberatung und Dienstleistungen für Mitarbeitende und externe Berufsgruppen und Unternehmen an. Im fachlichen Bereich liegt der Schwerpunkt auf Strahlenschutz und Sicherheit.
Für die Lehrtätigkeit im Bildungszentrum suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine
Lehrperson im Bereich Strahlenschutz in Kernanlagen
80-100%
Ihre Aufgaben
  • Leitung (Organisation sowie Unterricht) von Kursen (teilweise anerkannt durch das ENSI) für das Personal von Kernanlagen
  • Vorbereitung und Durchführung der entsprechenden Abschlussprüfungen
  • Überarbeitung bestehender Kurse (Anpassung an gesetzliche Änderungen und Kundenwünsche)
  • Mitarbeit bei der Konzeption neuer Kurse (Planung und Realisierung von Grund- und Weiterbildungsangeboten)
  • Betreuung von Kunden und Fachreferenten
  • Unterstützung durch Unterrichten von Einzellektionen in anderen Kursen sowie Betreuung von Praktika
  • Team- und schulbezogene Projekte
  • Evaluation und Einführung neuer Messgeräte und Experimente
  • Einhaltung von neuen Qualitätsnormen
Ihr Profil
  • Mindest-Ausbildung als StS-Techniker (Stufe K2) mit 5 Jahren praktischer Erfahrung im Strahlenschutz des Bereichs Kernanlagen oder ein naturwissenschaftliches Studium und idealerweise eine Ausbildung als StS-Sachverständiger (Stufe K1)
  • Erfahrung im Umgang mit offenem radioaktivem Material (z.B. in Laborbereichen)
  • Bereitschaft, sich aufgrund von Unterrichts- und Stellvertretungen in andere Fachgebiete einzuarbeiten
  • Methodisch-didaktische Ausbildung oder praktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder Bereitschaft zur Nachqualifikation (SVEB 1)
  • Freude an der Durchführung eines zeitgemässen Unterrichts (neue Medien, E-Learning) und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kommunikative Fähigkeit, sich in branchenspezifischen Netzwerken einbringen zu können
  • Dynamisch, offen, kommunikativ und mitgestaltend
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, Englisch von Vorteil
Wir bieten
Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.
Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Maya Keller, Tel. +41 56 310 32 04. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 23. Oktober 2022 für die Stelle als Lehrperson im Bereich Strahlenschutz in Kernanlagen mit der Kennziffer 1351-00.
Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Sandra Denk, 5232 Villigen PSI, Schweiz




Bewerben