IT-Projektleiter Prozess-Digitalisierung 70-80%

 — Home Office / Luzern
23.02.Fach­ver­ant­wortung70 – 80%

IT-Projektleiter Prozess-Digitalisierung 70-80%

Aufgabe

Unser Kunde sucht Sie als Projektleiter Prozess Digitalisierung ca. 70-80%. In dieser Funktion sind Sie im Tandem mit
dem Fach-Projektleiter Teil der Projektorganisation und arbeiten mit Business Analysten, Fachleuten und IT-Spezialisten
zusammen. Sie sind verantwortlich für die Koordination, Steuerung und das Controlling aller IT-Ressourcen im Projekt.
Sie verantworten die Projektstudienphase, die Detailkonzeption, die technische Umsetzung und technische
Betriebseinführung einer neuen Lösung für die Digitalisierung der Prozesse (Adressmutationen, Franchisenwechsel, etc.)
und deren End-2-End-Integration in das Kundenportal. Sie sind dafür verantwortlich, dass externe und interne
Spezialisten die Termin- und Leistungsziele einhalten. Sie erstellen und reviewen technische Detail- und
Lösungskonzepte sowie Betriebsdokumentationen in Zusammenarbeit mit Architekten, Spezialisten, Software-Lieferanten und
der Betriebsorganisation. Sie steuern die Integration der Lösung in die Enterprise Landschaft und sorgen für die
Bereitstellung der nötigen Infrastruktur-Komponenten. Sie führen Vertragsverhandlungen, steuern, kontrollieren und
hinterfragen die Ergebnisse und Planungen der Lieferanten und stimmen sich mit parallelen Projekten und Aktivitäten ab
in Bezug auf die Nutzung von Personalressourcen, Infrastrukturressourcen und Release-Terminen. Sie rapportieren
gegenüber internen Projekt- und Steuerungsgremien und bereiten entsprechende Status- und Entscheidungsgrundlagen auf.

Anforderungen

- Hochwertige abgeschlossene Ausbildung in Informatik
- Hochwertige Zertifizierungen als Projektleiter (PMI, IPMA) und entsprechende Erfahrung in der erfolgreichen Leitung
von komplexen agilen Web-Projekten (nachweisbar)
- Vertiefte Kenntnisse und umfangreiche Erfahrung in der Integration von Applikationen in eine Enterprise-IT-Landschaft
- Kenntnisse im Umgang mit Adcubum SYRIUS und/oder der Camunda BPM-Prozess-Engine
- Erfahrungen aus dem Versicherungsumfeld und entsprechenden Systemen (Kernsystem, Kundenportal,
Integrationskomponenten) sind von Vorteil
- Erfahrungen mit Versicherungsprozessen im Bereich der Kundenbestandespflege sind von Vorteil
- Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift und sehr gute Englisch-Kenntnisse
- Nachweisbare Erfahrung in der Steuerung von externen Spezialisten
- Nachweisbarer technischer Background

Projektdauer

9 Monate mit der Option auf Verlängerung.

Ansprechpartner

Salvatore Galvagno