Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für «Datamanagement & Ethik (Data Steward)» im Zentrum für Fo

Bewerben
  • Veröffentlicht:

    01 September 2022
  • Pensum:

    60 – 80%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für «Datamanagement & Ethik (Data Steward)» im Zentrum für Forschungsförderung

Per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung suchen wir:

60-80 %

Aufgaben

Sie leisten einen entscheidenden Beitrag zur nachhaltigen Umsetzung von Open Science (Data Stewardship) an der PHBern. Ihre zentralen Aufgaben sind:

  • Verantwortung für die Verwaltung und das Monitoring von Datenbeständen der Forschenden an der PHBern mit dem Ziel, den offenen Zugang zu Forschungsdaten zu ermöglichen
  • Entwicklung von internen Grundlagendokumenten im Kontext von Open Science
  • Aktive Beratungsrolle für Forschende im Sinne einer primären Anlaufstelle für alle Fragen zu (offenen) Forschungsdaten wie Datensicherung, ethischer Umgang mit Daten, Datenqualität, Datenmanagement, Metadaten und Langzeitaufbewahrung
  • Entwicklung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Schulungen zur Thematik für Forschende an der PHBern
  • Unterstützung der Forschenden bei der Entwicklung von Datenmanagementplänen sowie der Einreichung von Ethikgesuchen
  • Kooperation mit relevanten Organisations- und Supporteinheiten wie IT und Rechtsdienst an der PHBern, dem Open-Science-Team der UNIBE sowie anderen Hochschulen, insbesondere Pädagogischen Hochschulen
  • Mitglied der internen Ethikkommission

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Hochschulabschluss in einem relevanten Fachgebiet; vorzugsweise Sozialwissenschaften
  • Forschungserfahrung
  • Ausgeprägtes Interesse an und Erfahrung mit Themen wie Open Science, Datenmanagement, wissenschaftliche Integrität und Forschungsethik im Hochschulbereich
  • Fähigkeit, Forschende zu Datenmanagement und Forschungsethik zu beraten und Schulungen durchzuführen
  • Hohes Kommunikations- und Überzeugungsvermögen
  • Selbständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Interdisziplinäres Denken, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Deutsch, gute Englischkenntnisse

Die PHBern bietet

Wir bieten eine verantwortungsvolle eigenständige Tätigkeit in einem innovativen und interdisziplinären Umfeld mit kollaborativer Arbeitsatmosphäre.

  • Enge Zusammenarbeit mit dem Team des ZFF und den Forschenden an der PHBern
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Arbeitsplatz auf dem Campus vonRoll
  • Flexible Arbeitszeitregelung mit Option für Tätigkeit im Home-Office
  • Unbefristete Stelle; Gehalt nach kantonalen Richtlinien

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 3. Oktober 2022 per E-Mail an

E-Mail schreiben

Weitere Auskünfte erteilt

Prof. Dr. Doris Edelmann, Institutsleiterin
(E-Mail schreiben)

Bewerben