Berufsentwickler/in (80-100%) für Kaufleute in der MEM-Industrie

Swissmem

Winterthur
Bewerben
  • Veröffentlicht:

    08 September 2022
  • Pensum:

    80 – 100%
  • Vertrag:

    Festanstellung

Swissmem vereint über 1’200 Unternehmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie. Wir ver- treten wirkungsvoll die Anliegen dieser innovativen High-Tech-Branche in der Öffentlichkeit und Politik. Als Service-Center bieten wir umfassende Dienstleistungen für unsere Mitgliedfirmen. Wie wir das tun? Kompetent und engagiert. 

Die Swissmem Berufsbildung ist integrativer Bestandteil der Bildungsaktivitäten von Swissmem und fördert eine zeitgemässe, für Jugendliche attraktive Ausbildung. Sie entwickelt die brancheneigenen Berufe und die dazu gehörigen Lehrgänge, Lernmedien und Prüfungen.

Für unsere Swissmem Berufsbildung in Winterthur suchen wir per 1. November 2022 oder nach Vereinbarung eine/n

Berufsentwickler/in (80-100%) für Kaufleute in der MEM-Industrie

Ihre Aufgaben:

- Pflege und Weiterentwicklung des Berufs Kauffrau/Kaufmann EFZ
(MEM-Branche)

- Entwicklung von Ausbildungs- und Prüfungskonzepten

- Erarbeitung von Lernmedien für die Bildung in beruflicher Praxis,
überbetrieblichen Kurse, schulische Bildung und den Berufswahlprozess

- Leitung der Arbeitsgruppen und Führung der Geschäftsstelle der
MEM-Aufsichtskommission für die überbetrieblichen Kurse

- Entwicklung betrieblicher Qualifikationsverfahren im Beruf 
Kauffrau/Kaufmann EFZ

- Beratung und Schulung von Berufsbildner/innen der Betriebe, ÜK-Leitende
und Prüfungsexpertinnen-experten

- Förderung des Berufs Kauffrau/Kaufmann EFZ in der ganzen Schweiz

 Ihr Profil:

- Mehrjähriger Leistungsausweis in der beruflichen Grundbildung, idealerweise
in der MEM Industrie

- Erfahrung als Berufsbildner/in Kauffrau/Kaufmann EFZ und Experte/Expertin
an betrieblichen Qualifikationsverfahren Kauffrau/Kaufmann EFZ

- Generalist mit Projektleitungserfahrung und kaufmännischer Berufspraxis

- Fachhochschulabschluss (z.B. Wirtschaft) oder gleichwertige Ausbildung

- Systematische, selbstständige Arbeitsweise, wirtschaftliches Denken und
Handeln

- Professionelle Kommunikation und souveräner Auftritt im Umgang mit
Akteuren in der Berufsbildung

- Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Netzwerkfähigkeiten

- Exzellentes Deutsch, gute Französischkenntnisse und Italienisch von Vorteil

 
Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Arbeit im sehr interessanten Umfeld der Schweizer Berufsbildung sowie der innovativen Industrie.

Wir freuen uns auf die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an E-Mail schreiben.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Thomas Schumacher, Leiter Swissmem Berufsbildung, Telefon +41 52 260 55 66 oder Regula Rothen, Leiterin Entwicklungsprojekte, Telefon +41 52 260 55 33.

Informationen zu unserer Organisation finden Sie unter www.swissmem.ch.

Swissmem
Frau Regula Züst
Leiterin Entwicklungsprojekte
0522605500
E-Mail schreiben

Bewerben