Protectas SA

Protectas SA
  • Bewertung
    (16)
  • Branche
    Dienstleistungen allgemein
  • Jobs
    35

Bewertungen


2.9 ★
16 Bewertungen
Mitarbeitende (11)
Bewerbende (0)
Andere (5)
5 Sterne6
4 Sterne1
3 Sterne2
2 Sterne0
1 Stern7

schlechte Führung, Mobbing in Alarmzentrale Altstetten

- sehr schlechte Arbeitsbedingungen
- Lügenmärchen am Vorstellungsgespräch durch professionelle Schwindler
- Lohnniveau schlecht bis ganz schlecht (für Schichtbetrieb)
- Mobbing kommt von Mitarbeitern der Führungsebene (Team"kollegen/innen", Teamleiter/Aufschaltdienst/ Personalabteilung)
- unmotivie...mehr

Übersetzt aus Französisch
Miserable Firma

Man gibt jahrelang alles für die firma und erreicht schlussendlich nichts, da sie dir immer wieder etwas versprechen und dann wirds herausgeschoben und herausgeschoben usw...
Unkompetente vorgesetzte, miserabler teamzusammenhalt, tägliches mobbing (auch von kaderebene)... Freie tage und ruhezeiten w...mehr

Absoluter Reinfall, nicht empfehlenswert, Mobbing täglich

miserable Anstellungsbedingungen, keine kompetenten Führungskräfte, man wird belogen am Vorstellungsgespräch, absolut unmotiviertes und unkollegiales Team, Motto: Beginn bei uns, lande beim RAV danach Sozialhilfe und zum Schluss IV-Rente

Pfoten weg, reinfall, für Kurzaufenthalter gedacht

0 (null) %, es gibt wirklich rein gar nichts gutes. Einzig positives ist, dass man - im Falle von Arbeitslosigkeit - beim RAV "Sperrtage" überbrücken kann, und dass man danach beim Psychiater landet und somit schnell zum Invaliden-Rentner wird

100 % (d.h.: alles, von Führungskräften bis Teamleiter in der Alarm-/Einsatzzentrale in ZH (Altstetten) komplett entlassen und durch neues teamfähiges und mit etwas sozialem Verständnis ausgestattetes Personal einstellen. Schickanieren neuer Mitarbeiter sofort unterbinden. Lohn zu 50% erhöhen. Im Be...mehr

motivierte Mitarbeiter, gutes Arbeitsklima

gutes und seriöses Unternehmen
gute Ausbildungsmöglichkeiten
selbstständiges Arbeiten
vielseitige und interessante Aufgaben
motiviertes Team

in jedem Unternehmen gibt es sicherlich Dinge, welche eim stören. Jedoch gibt es keine so negativen Punkte oder Probleme, welche explizit zu erwähnen wären.

Übersetzt aus Englisch
Super Job!

- Trotz Schichtarbeit wird in der Planung Rücksicht genommen, falls man ein Problem hat
- Lohn ist immer ein Streitpunkt, jedoch in der Alarmzentrale höher als in GAV der Sicherheitsbranche vorgegeben
- Arbeit macht Spass, da es nie langweilig wird

Protectas als Chance für junge Leute

Ich habe eigentlich keine schlechte Erfahrung gemacht.
Wenn man sich Mühe gibt und gut arbeitet, kann man schon sehr jung Führungserfahrung sammeln und sich selber weiterentwickeln.
Der Lohn ist in Ordnung und ein wenig höher als vom GAV vorgegeben, was gut ist.
Die Mitarbeiter sind im Grossen un...mehr

Für jung und alt

Es ist möglich im Unternehmen rasch aufzusteigen. Für junge Leute ist das gut, um den Lebenslauf aufzubessern. Eine Anstellung anzutreten ist also nur von Vorteil, wenn du Erfahrung brauchst, im Nebenerwerb, oder wenn du älter bist und auf die Pension wartest. Ich empfehle auf allefälle die Fixbewac...mehr

Bessere Ausbildung der Agenten.
Bessere Bezahlung an Feier- und Sonntagen.
Langfristige Teams auf Objekten bilden.
Wertschätzung an die MA

Top Arbeitgeber, gutes Team

Wer einen sauberen, zuverlässigen Job macht, wird "gesehen" und entsprechend gefördert. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teamspirit

vermehrt Führungslehrgänge / Coaching bei Personen die neu Personalverantwortung übernehmen. Kaltes Wasser kann manchmal zu viel Unmut aufwirbeln

Leistung zählt, so wie bei allen anderen Jobs auch.

Wer Fähigkeiten besitzt, welche ich und der Firma etwas bringen kann weit kommen. Wer glaubt Fähigkeiten zu besitzen und Meister in Selbstüberschätzung ist kommt bei Protectas nicht weiter als sonst wo im Leben.

Es zählt hier nicht die Vergangenheit, denn jeder bekommt die Chance um weiter zu komme...mehr


Diese Webseite benutzt Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen sind in unserer AGB und in der Datenschutzerklärung zu finden.