R&D Process Engineer (m/w) für Kalibrationsprozesse Liquid Flow

Sensirion AG — Stäfa
04 MaySpecialist100%

R&D Process Engineer (m/w) für Kalibrationsprozesse Liquid Flow

R&D Process Engineer (m/w) für Kalibrationsprozesse Liquid Flow

Ihr Profil


  • Erfolgreicher Abschluss (MSc) in Maschinenbau, vergleichbaren Ingenieurwissenschaften oder Physik

  • Affinität zu hands-on Lösungen für technische Herausforderung

  • Interesse an Datenanalyse mit Python

  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

Sensirion bietet Ihnen täglich viele spannende Herausforderungen. Zusammen mit hochmotivierten und interdisziplinären Teams setzen Sie neue Massstäbe im Bereich der Sensortechnik. Ihr zukünftiger Kollege, Felix (Senior Process Engineer), erzählt Ihnen im Folgenden aus seinem Arbeitsalltag.

Was sind die konkreten Aufgaben?

Als Prozessingenieur bei Liquid Flow ist meine Kernaufgabe die Entwicklung, Industrialisierung und Freigabe von neuen Fertigungs- und Kalibrationsprozessen für Massenflusssensoren für Flüssigkeiten. Diese multidisziplinäre Aufgabe deckt alle Entwicklungsschritte, von den ersten handskizzierten Ideen auf einem Blatt Papier, über den mechanischen Aufbau und die Durchführung von Experimenten im Labor, bis zur Begleitung des Produktionsstarts ab. Weiter unterstütze ich die laufende Produktion durch Optimierung von Prozessparametern und Beheben von Störungen an Anlagen. Aus dieser engen Zusammenarbeit mit der Produktion entsteht eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und ein tiefes Verständnis für die Anlagen.

Was sind die tagtäglichen Herausforderungen?

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, soll die Liquid Flow Produktion auf ein «Next Level» gebracht werden. Dazu müssen neue Prozesse entwickelt und neue Anlagen geplant und aufgebaut werden. Die Herausforderung dabei ist es, die laufende Produktion nicht zu unterbrechen, die hohe Qualität unserer Produkte beizubehalten und dabei günstiger und effizienter zu produzieren. Zudem fallen Produktionsdaten an, welche ausgewertet werden müssen. Als PE verstehe ich mich als Schnittstelle zwischen der Produktentwicklung, der Automation, der Softwareentwicklung, der Qualitätsabteilung und der Produktion. Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Teams ist interdisziplinär, dynamisch und fordert ein hohes Mass an Organisation, Kommunikation, mechanischen Fähigkeiten und Know-How.

Was sind die tagtäglichen Herausforderungen?

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, soll die Liquid Flow Produktion auf ein «Next Level» gebracht werden. Dazu müssen neue Prozesse entwickelt und neue Anlagen geplant und aufgebaut werden. Die Herausforderung dabei ist es, die laufende Produktion nicht zu unterbrechen, die hohe Qualität unserer Produkte beizubehalten und dabei günstiger und effizienter zu produzieren. Zudem fallen Produktionsdaten an, welche ausgewertet werden müssen. Als PE verstehe ich mich als Schnittstelle zwischen der Produktentwicklung, der Automation, der Softwareentwicklung, der Qualitätsabteilung und der Produktion. Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Teams ist interdisziplinär, dynamisch und fordert ein hohes Mass an Organisation, Kommunikation, mechanischen Fähigkeiten und Know-How.

Info

Info

04 May
Specialist, 100%
Salary

Salary Check

Take advantage of the jobs.ch service to find out how if you get paid what you deserve.