Fachspezialist Deterministische Sicherheitsanalysen (m/w/d)

08.02.Specialist80 – 100%

Fachspezialist Deterministische Sicherheitsanalysen (m/w/d)

Für unsere Sektion Deterministische Sicherheitsanalysen am Standort in Brugg suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Die Arbeit beim ENSI umfasst die verschiedensten Bereiche: Vom Betrieb über die Stilllegung von Kernanlagen bis hin zur Entsorgung radioaktiver Abfälle - wir stärken die Sicherheit entlang der gesamten Prozesskette der Kernenergie. Unseren breit gefächerten Berufsgruppen bieten wir dabei die Möglichkeit, interdisziplinär zusammenzuarbeiten. Finden Sie heraus, wie Sie eine weitere Dimension ergänzen können!

Für unsere Sektion Deterministische Sicherheitsanalysen am Standort in Brugg suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

  • Erstellung von Beiträgen zu Gutachten, Stellungnahmen und Freigaben
  • Prüfung und Beurteilung der Sicherheitsanalysen von Kernkraftwerken und anderen Kernanlagen
  • Entwicklung, Anwendung und Pflege thermohydraulischer Anlagenmodelle
  • Beurteilung und Bewertung der Vorkommnisse in Kernanlagen
  • Verfolgung des Standes von Wissenschaft und Technik im Fachbereich und der Entwicklung internationaler Regelwerke
Ihr Profil
  • technisch-wissenschaftlicher Universitäts- oder Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar)
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet der nuklearen Sicherheit, insbesondere Sicherheitsanalysen von Kernkraftwerken, sind von Vorteil
  • stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift sowie gutes Englisch
  • verantwortungsbewusste, einsatzbereite Persönlichkeit mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten
  • selbstständige, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise und hohe Entwicklungsbereitschaft
  • kooperativer und teamorientierter Umgang
Unsere Benefits
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und moderne Infrastruktur 
  • hervorragende Anbindung an den ÖV
  • Familienzulagen, private Unfallversicherung, attraktive Pensionskassenregelung
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit und fachlicher Austausch national/international
Miteinander neue Dimensionen erschliessen
Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der Schweizer Kernanlagen. Die politisch und wirtschaftlich unabhängige Behörde ist in über 70 nationalen und internationalen Kommissionen und Fachgruppen für die Sicherheit der Kernenergie vertreten und arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung der Sicherheitsvorgaben mit.

Bei Fragen zur Position steht Ihnen Andrea Koller unter der Telefonnummer +41 56 460 86 30 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.