Fachspezialist/in Kampagne zum elektronischen Patientendossier

 — Bern
11.09.Position with re­spon­si­bil­i­ties80%

Fachspezialist/in Kampagne zum
elektronischen Patientendossier

Ein hohes Ziel: Gesundheit

Unser Kunde, das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in Bern, arbeitet als leitende und koordinierende Behörde glaubwürdig und vernetzt an der Weiterentwicklung des Gesundheitssystems. Dadurch trägt es massgeblich zur Erreichung des bestmöglichen Gesundheitszustandes der Bevölkerung und eines effizienten und finanzierbaren Gesundheitsversorgungssystems bei.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung für die Sektion Gesundheitsinformation und Kampagnen eine/n

Fachspezialist/in Kampagne zum
elektronischen Patientendossier

Als Projektleiter/in der Kampagne zum elektronischen Patientendossier (EPD) von Bund und Kantonen sind Sie verantwortlich für Konzeption, Entwicklung, Durchführung und Evaluation der Kampagne. Mit der schweizweiten Einführung des elektronischen Patientendossiers stellen sich nebst technischen, viele kommunikative und kulturelle Herausforderungen. Der Bedarf nach Information ist gross, sowohl bei der Bevölkerung als auch bei den Fachpersonen im Gesundheitswesen. Sie führen die Kampagne insbesondere unter Berücksichtigung der politischen, organisatorischen und kommunikativen Aspekte in enger Koordination mit eHealth Suisse sowie in Absprache und Zusammenarbeit mit den wichtigen internen und externen Akteuren.

In Ihren Zuständigkeitsbereich gehören die Entwicklung, Planung, Steuerung, Umsetzung und Evaluation der EPD Kampagne inkl. Vertragsmanagement sowie Pflege eines aktiven Steakholder-Managements.

Ihr Anforderungsprofil

Sie bringen einen Fachhochschul- oder Universitäts-Abschluss bzw. relevante Fachausbildung im Bereich Kommunikation und/oder PR sowie mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Funktion mit Projektverantwortung und ausgewiesenen Kompetenzen im Bereich der Konzeption Planung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien mit. Sie verfügen über eine selbstständige Herangehensweise und Prozessführung, gute analytische und organisatorische Fähigkeiten sowie redaktionelles Geschick. Zudem haben Sie die Affinität für gesundheitspolitische Themen, politisches Sensorium und Sicherheit im Umgang mit den Ansprüchen verschiedener Interessengruppen. Sie sind eine initiative, lösungsorientierte, selbstständige und teamfähige Persönlichkeit mit ausgewiesener Sozial- und Managementkompetenz und verfügen über sehr gute Deutsch- und Französisch-Kenntnisse (d.h. beide Sprachen sollten fliessend gesprochen werden).

Beim BAG erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten. Die Stelle (Beschäftigungsgrad 80%) ist befristet bis zum 31.12.2023.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Claudia Brunner, Stv. Leiterin Sektion Gesundheitsinformation und Kampagnen beim BAG unter Tel. 058 463 17 94.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an Frau Paloma Blaser, bag@wilhelm.ch. Absolute Diskretion und Professionalität sind für uns selbstverständlich.

Paloma Blaser

Info

Info

11.09.2020
Position with re­spon­si­bil­i­ties, 80%

Contact

Paloma Blaser

Company

Industry:Consulting various
Job offers:11 jobs
Location:Zeughausgasse 14
3011 Bern
Website:http://www.wilhelm.ch
Salary

Salary Check

Take advantage of the jobs.ch service to find out how much you earn as Campaign Manager.

This website uses cookies to ensure you receive the best service. Further information can be found in our Terms and Conditions and in the Privacy Policy.