Study Nurse / Datenmanager/in 80%, Klinik für Urologie

Apply

Key information

  • Publication date:

    12 February 2024
  • Workload:

    80%
  • Contract type:

    Unlimited employment
  • Language:

    German (Intermediate), French (Intermediate)
  • Place of work:

    Biel
Das Spitalzentrum Biel ist das öffentliche Zentrumsspital der zweisprachigen Region Biel-Seeland-Berner Jura (Schweiz). Es bietet der gesamten Bevölkerung eine umfassende Versorgung in allen Fachgebieten der modernen Medizin. Jedes Jahr schenken uns über 100'000 Patientinnen und Patienten ihr Vertrauen. Im Spitalzentrum Biel finden rund 1'800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 40 verschiedenen Berufen eine attraktive Aufgabe.

Wir sind eine moderne Klinik für Urologie, die alle Behandlungen für urologische Patienten und Patientinnen anbietet. Neben einem eigenen Operationssaal und robotergestützten Operationen betreibt die Klinik auch ambulante Sprechstunden.
Darüber hinaus führen wir als zertifiziertes Prostatakrebszentrum verschiedene wissenschaftliche Projekte durch, um die Qualität der Behandlung unserer Patienten zu sichern. Neben Kooperationen in multizentrischen und/oder industriegesponserten Studien führt die Klinik für Urologie auch eigene wissenschaftliche Projekte durch.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab April 2024 oder nach Vereinbarung eine/n

Study Nurse / Datenmanager/in 80%, Klinik für Urologie

Ihre Aufgaben – unsere Stelle

  • Sicherstellung des Aufbaus und Durchführung, von der Initiierung bis zum Abschluss, von klinischen (und translationalen) Studien gemäss der Good Clinical Practice (GCP)
  • Mitarbeit bei der Erstellung, Einreichung und Nachverfolgung von Studienprotokollen und studienrelevanten Dokumenten bei der Zulassungsbehörden
  • Erstellung von essenziellen Dokumenten, die dem Nachweis der Einhaltung der GCP-Standards dienen
  • Koordination und Nachverfolgung der Studienvisiten und Studienprobenentnahmen
  • Dokumentation und Nachverfolgung von unerwünschten Ereignissen und deren Meldung an die zuständigen Behörden
  • Verantwortlich für die Erhebung der wesentlichen klinischen Daten und deren Konformität
  • Aufbau und Verwaltung der Datenbank (REDCap)
  • Verantwortlich für die Dokumentation und papierbasierter und elektronischer Archivierung (TMF/eTMF)
  • Teilnahme an der Interpretation und Analyse von Zahlen
  • Teilnahme an Audits, Monitoring-Besuchen, wöchentlichen Besprechungen und internen Schulungen

Ihre Fähigkeiten – unsere Anforderungen

  • Fachausbildung in medizinischer Arbeit oder Biomedizin/Forschung (z.B. medizinisch-technische/r Assistent/in, diplomierte/r Krankenpfleger/in, Datenmanager/in)
  • Zertifikat für gute klinische Praxis (Good Clinical Practice - GCP) ist von Vorteil
  • Erfahrung als Study Nurse (idealerweise mit CAS) oder als Koordinator/in von klinischen Studien, idealerweise in einem Spital
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Studienprotokollen und deren Einreichung bei den Zulassungsbehörden
  • Kenntnisse der medizinischen und wissenschaftlichen Terminologie
  • Erfahrung in der Verwaltung von Datenbanken; Sinn für Zahlen
  • Deutsche oder französische Muttersprache und Kenntnisse (mündlich/schriftlich) der jeweils anderen Sprache oder Motivation, diese schnell zu erlernen
  • Teamgeist, Flexibilität und hohe Stressresistenz
  • Selbstständiges Arbeiten und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Qualitätsansprüche an die eigene Arbeit, gutes Organisationstalent und Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Analytische und synthetische Fähigkeiten

Ihre Möglichkeiten – unser Angebot

  • Arbeit mit geregelten Arbeitszeiten in einer freundlichen und professionellen Atmosphäre
  • Ein zweisprachiges und multidisziplinäres Umfeld auf dem neuesten Stand der Technik, mit einem renommierten Ruf und einem hohen Qualitätsniveau mit Gütesiegel
  • Attraktive Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sichere und moderne Arbeitsbedingungen
  • Familienfreundliche Personalpolitik (eine eigene Kinderkrippe steht zur Verfügung)
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Prof. Roland Seiler-Blarer, Tel. 032 324 32 06 (Sekretariat Urologie), E-Mail: sowie Saskia Wehrli (032 324 32 17, E-Mail: ) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre online-Bewerbung.

    Für diese Vakanz werden ausschliesslich Direktbewerbungen berücksichtigt.

Apply