71 Verwaltung / Bildung / Soziales Jobs in Stäfa

Weitere Angebote aus dem Web
Seite 1 von 4Weiter

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Fachgebiet: Nachhaltige Anbau- und Pflanzenschutzstrategien

Agroscope — Wädenswil ZH
15 MaiMitarbeiter80 – 100%

Agroscope sucht:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Fachgebiet: Nachhaltige Anbau- und Pflanzenschutzstrategien im Gemüsebau

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Fachgebiet: Nachhaltige Anbau- und Pflanzenschutzstrategien im Gemüsebau

80 - 100% / 8820 Wädenswil ZH (geplant ab 01.01.2024 Zürich Affoltern)

Gutes Essen, gesunde Umwelt
Die Forschungsgruppe Extension Gemüsebau entwickelt alternative Anbau- und Pflanzenschutzstrategien zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen im Schweizer Gemüsebau. Bei der Erarbeitung von Problem-lösungen wird der ganzheitliche Systemansatz verfolgt. Praxisnahe Feldversuche dienen als Grundlage für die Validierung der Umsetzbarkeit und Praxistauglichkeit neuer Methoden und Strategien. Wir benötigen Ihr breites Wissen und Ihre Erfahrungen auf den Gebieten des Pflanzenschutzes und der Anbautechnik zur Förderung des umwelt- und ressourcenschonenden Anbaus von Qualitätsgemüse.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und wissenschaftliche Verantwortung für das Fachgebiet «nachhaltige Anbau- und Pflanzenschutz-strategien im Gemüsebau»
  • Schnittstellenfunktion zwischen unterschiedlichen Forschungsgebieten zur Vernetzung von Projekten und Forschungsarbeiten sowie Pflege der Zusammenarbeit mit Vertretern der Gemüsebranche
  • Realisierung von Literaturstudien und Co-creation of knowledge im Austausch mit der Gemüsebaupraxis
  • Entwicklung ganzheitlicher Kulturkonzepte und nachhaltiger Bekämpfungsstrategien gegen Schaderreger zur Reduktion des Einsatzes chemischer Pflanzenschutzmittel sowie selbstständige Planung, Koordination sowie Realisierung von Gewächshaus- und Feldversuchen inkl. Datenerfassung und Auswertung
  • Akquisition und Betreuung drittfinanzierter Forschungsprojeke und Führung der Projektmitarbeitenden
  • Publikation der Forschungsresultate in nationalen und internationalen praxisorientierten Fachzeitschriften und referierten, wissenschaftlichen Journals; Präsentation eigener Forschungsresultate im Rahmen von Fach-vorträgen an Praxisveranstaltungen und wissenschaftlichen Meetings

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Dissertation im Bereich Agronomie, Biologie oder in einem vergleichbaren Fachgebiet
  • Vertiefte Erfahrungen auf den Gebieten der Anbautechnik und des Pflanzenschutzes
  • Begeisterung für praktische Feldarbeit und Versuchsbetreuung
  • Sehr gute Kenntnisse der statistischen Auswertung von Feldversuchen
  • Organisationstalent und gutes Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähige, kommunikative und leistungsorientierte Persönlichkeit
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen (Arbeitssprache ist Deutsch), sehr gute Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 14. Juni 2021 an www.stelle.admin.ch, Ref. Nr. : 45602.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Reto Neuweiler, Forschungsgruppenleiter Extension Gemüsebau, Tel. +41 (0) 58 460 64 53
oder +41 (0) 79 592 84 74, Klicken und E-mail senden (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adresse senden).

Eintritt: 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist unbefristet.

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine moderne Forschungsinfrastruktur steht zu Ihrer Verfügung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten und guten Sozialleistungen.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.