Stellenangebote


Axpo WZ-Systems AG

Network Security Engineer m/w 80-100% | Lupfig

Axpo WZ-Systems AG - Lupfig

Ihre Aufgaben:Verantwortung für Architektur, Design, Konzeption und Betrieb der Firewall- und Netzwerkperimeter-SystemeVerantwortung für Konzeption ...
02 Jun
Axpo WZ-Systems AG

Senior Projektmanager m/w 100% | Lupfig

Axpo WZ-Systems AG - Lupfig

Ihre Aufgaben:Sie führen bereichsübergreifend eigene Projekte im Energieversorgungsumfeld, BORS und Bahnumfeld, dabei garantieren Sie ein ...
02 Jun
Axpo WZ-Systems AG

Software Entwickler m/w 80-100% in Lupfig oder Belp

Axpo WZ-Systems AG - Lupfig

Ihre Aufgaben:Aktive Unterstützung und Mitarbeit bei ProjektenRequirement Engineering und Customizing von bestehender Software (DB-Design, ...
26 Mai

Bewertungen


2.3 ★
4 Bewertungen
Mitarbeitende (0)
Bewerbende (0)
Andere (4)
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern2
2.0

mehr als 2 Jahre

Bewerber, Festanstellung

Mit AXPO wird alles "grosskonzerniger", aber nicht besser

Innovative Firma mit einem Unternehmer in der Führungsposition. Top Infrastruktur und Marktposition in einer Nische.

Der Einfluss der AXPO macht die Firma leider träge und zu einer Grosskonzernabteilung. -> Finden von Mittel zur Erhaltung der Innovation

1.0

6 Monate

Aktueller Mitarbeiter, Festanstellung

Kein Work-Life Balance

Ist mir nicht aufgefallen, bleib hier bloss weg. Vertrag beinhaltet unklar definierte Texten, diese so oder so aufgelegt werden. Der Mitarbeiter hat dann das nachsehen.

An viele Punkten, gute Mitarbeiter werden gekündigt wenn ihre kritischer Meinung nicht akzeptiert wird. Dieses Unternehmen hat ein sehr hohen Mitarbeiter Fluktuation, wer wunderst, denn viele gehen auch bereits nach 1 Jahr. Hierdurch entsteht eine chronischer Unterbesetzung, vieles kann nicht korrek...mehr

5.0

mehr als ein Jahr

Aktueller Mitarbeiter, Festanstellung

Eine interessanter, toller Arbeitgeber in der ICT Branche!

Spannend, vielseitig, offen und innovativ. In Lupfig ein Gut erreichbarer Standort.

Prozesse und Kommunikation. Durch die Absplittung von der Axpo (heute 80% Axpo) gibt es noch einige Punkte zu klären.