Projektleiter*in Forschungskoordination (60-80%)

Hochschule Luzern

Bewerben

Die Hochschule Luzern – Design & Kunst bietet schweizweit einzigartige Studiengänge und positioniert sich in der Forschung mit kreativen Schwerpunkten in Design, Kunst und Film. Dank nationaler und internationaler Vernetzung, profilierten Mitarbeitenden, gut ausgebauten Werkstätten und grosszügigen Ateliers bietet das Departement Design & Kunst ein Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1'800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11'500 Studierende aus- und weiterbilden.

Die Hochschule Luzern forscht in den Fachbereichen Design, Film und Kunst in vier Competence Centers. Die Forschung ist mehrheitliche projektorientiert, mitfinanziert vom Schweizerischen Nationalfonds und Innosuisse.

Wir suchen Sie ab 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung als

Projektleiter*in Forschungskoordination (60-80%)

Projektleiter*in Forschungskoordination (60-80%)

Ihre Aufgaben
Der/die Stelleninhaber*in verfügt über ein wissenschaftliches Profil und ist Fachentscheider in der Geschäftsstelle Forschung im Departement, welche sich gegenwärtig hin zur agilen Zusammenarbeit entwickelt.

Folgende Aufgaben gehören zur Geschäftsstelle:

  • Schnittstellenverantwortung zu den Forschungsgruppen (= Competence Centers CC), den Support- und Managementprozesse der HSLU, insbesondere zum Grants Office und zu den Forschungsförderstellen
  • Unterstützung und Beratung der Projektverantwortlichen in allen Projektphasen und in der Dissemination
  • Unterstützung von Doktorierenden und des Mittelbaus in der Forschung
  • Wissensmanagement rund um die beiden Förderstellen SNF und Innosuissse mit Fokus auf Design, Kunst, und Film
  • Qualitätsmanagement und Peer Reviews
  • Rechenschaftsberichte und Kennzahlenmanagement
  • Internationalisierung, Aufbau und Unterhalt von institutionalisierten Kooperationen
  • Unterstützung der Vizedirektion bei Budgetierung und Planung Personalressourcen, wie auch bei strategischen Planungen
  • Personelle Linienfunktion und Führung in der agil organisierten Geschäftsstelle
Ihr Profil
  • Hochschulausbildung (Promotion oder äquivalente Erfahrung) und Forschungserfahrung, idealerweise in den Fachbereichen des Departements
  • gute Kenntnisse der Hochschullandschaft und den Forschungsförderstellen (v.a. SNF und Innosuisse, künstlerische, anwendungsorientierte Grundlagenforschung)
  • ausserhochschulische Erfahrung wünschenswert, insbesondere in agiler Zusammenarbeit und Führung
  • Freude an der Kombination von Dienstleistungs- und Teamorientierung und konzeptioneller Arbeit im Rahmen der strategischen Ausrichtung des Departements im Sinne des Third Space an Hochschulen
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • hohe Affinität zu SAP, MS Teams und der Arbeit mit digitalen Werkzeugen
Unser Angebot
  • es erwartet Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interessanten und lebhaften Umfeld, welches sich nach den Grundsätzen der agilen Organisationentwicklung neu aufstellt
  • zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen
  • attraktiven Arbeitsplatz in der Viscosistadt in Emmenbrücke

Weitere Informationen erhalten Sie von Martin Wiedmer, Vizedirektion Forschung, E-Mail schreiben, sowie unter www.hslu.ch/design-kunst

Bewerbungsschluss ist am 2. Januar 2023.
Bewerbungsgespräche finden am 16. Januar 2023 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Kontakt

  • Hochschule Luzern

Bewerben