Forensische Psychotherapeutin/Forensischer Psychotherapeut

Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft

Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft

Bewerben

Auf einen Blick

  • Veröffentlicht:

    07 März 2024
  • Pensum:

    60 – 80%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch (Fliessend)

60–80 %

Arxhof, Massnahmenzentrum für junge Erwachsene

Ihre Verantwortung:

  • Sie führen deliktorientierte Einzeltherapien von maximal 7 Eingewiesenen durch.
  • Sie sind Teil des interdisziplinären Kernbehandlungsteams (Sozialpädagogik und Berufsbildung).
  • Sie erstellen regelmässige Risikoeinschätzungen auf der Basis empirisch-forensischer Methoden und verfassen regelmässige Berichte zuhanden der einweisenden Behörden.
  • Sie führen in interdisziplinärer Co-Leitung themenspezifische Gruppentherapien durch.
  • Sie koordinieren die psychiatrische Grundversorgung mit dem internen Gesundheitsdienst resp. der Konsiliarpsychiaterin.
  • Sie beraten und unterstützen den sozialpädagogischen und arbeitsagogischen Bereich in risikobezogenen sowie diagnostischen Fragestellungen und bei vorhandenen psychischen Störungen.
  • Fachliche Unterstützung des bestehenden Teams.

Ihr Hintergrund:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Psychologiestudium.
  • Sie haben Ihre Weiterbildung in einem anerkannten Psychotherapieverfahren mit dem Titel «eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut/in» abgeschlossen oder sind kurz davor.
  • Sie verfügen über Erfahrung im forensischen Kontext und sind mit der Anwendung von state of the art Risk-Assessment Instrumenten vertraut.
  • Sie bringen eine risikoorientierte Arbeitsweise und eine fördernd-wertschätzende Haltung gegenüber den Eingewiesenen unter einen Hut.
  • Sie sind bereit für die interdisziplinäre Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
  • Sie verfügen über eine Berufsausübungsbewilligung des Kanton Basel-Landschaft oder streben diese an
  • Sie sind im Besitz des Führerausweis B, mindestens 26 Jahre alt und haben einen tadellosen Leumund.

Für Fragen zur Stelle

Leitung Psychologisch-Forensischer Dienst
Aurea Haueter
061 552 23 00

Für Fragen zum Bewerbungsprozess

Arxhof, Massnahmenzentrum für junge Erwachsene

Das MZjE Arxhof ist eine Institution des Nordwest- und Innerschweizer Strafvollzugskonkordates und bietet Platz für 46 junge straffällige Männer zwischen 17 und 25 Jahren. Das MZjE Arxhof vermittelt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch pädagogische und therapeutische Massnahmen sowie berufliche Ausbildung die Fähigkeit zu selbständiger und deliktfreier Lebensführung.

JobsBL

Kontakt

  • Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft

Bewerben