Vizedirektor/in und Chef/in Direktionsbereich Zuwanderung und Integration

Staatssekretariat für Migration SEM

Bewerben
  • Veröffentlicht:

    22 November 2022
  • Pensum:

    80 – 100%
  • Vertrag:

    Festanstellung
  • Sprache:

    Deutsch, Französisch, Italienisch

Das Staatssekretariat für Migration SEM sucht:

Vizedirektor/in und Chef/in Direktionsbereich Zuwanderung und Integration

Vizedirektor/in und Chef/in Direktionsbereich Zuwanderung und Integration

80%-100% / Bern

Migration bewegt
Als integre Führungspersönlichkeit mit Weitsicht und politischem Gespür gestalten Sie die Umsetzung des Ausländer- und des Bürgerrechtsgesetzes und meistern die Herausforderungen rund um die Umsetzung des Personenfreizügigkeitsabkommens.

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten den Direktionsbereich Zuwanderung und Integration (ca. 220 Mitarbeitende) und gestalten eine kohärente Ausländerpolitik entlang des ganzen Migrationsprozesses von der Einreise bis zur Einbürgerung.
  • Als Mitglied der Geschäftsleitung des SEM prägen Sie die strategische und konzeptionelle Umsetzung der gesamten Migrationspolitik des Bundes mit.
  • Sie führen sowohl national als auch international Verhandlungen zu den Kernthemen Ihres Direktionsbereichs: Integration, Arbeitsmarkt, Personenfreizügigkeit, Einreise, Aufenthalt und Einbürgerungen.
  • Bei Gesetzgebungsprojekten im Bereich Ausländerrecht, Bürgerrecht und Integrationspolitik arbeiten Sie massgeblich mit.

Ihr Profil

  • Sie sind eine integre und führungsstarke Persönlichkeit mit Universitätsabschluss (vorzugsweise in juristischer oder wirtschaftswissenschaftlicher Richtung) und haben langjährige Erfahrung im schweizerischen Asyl- und Migrationsbereich.
  • Sie bringen breite Führungserfahrungen mit und haben umfassende Kenntnisse in der Zulassungs- und Integrationspolitik inklusive den entsprechenden Rechtsgebieten.
  • Ihre strategische und analytische Kompetenz, hohe Flexibilität und ausserordentliche Einsatzbereitschaft sind Ihre Stärken, die Sie mit ausgeprägtem Verhandlungs- und Organisationsgeschick kombinieren.
  • Ihr grosses Sensorium für politische Prozesse haben Sie unter Beweis gestellt und dabei gelernt, strukturiert, vernetzt und ganzheitlich zu denken.
  • Als Führungsperson überzeugen Sie als Vorbild und durch die gezielte Förderung und Forderung Ihrer Mitarbeitenden; Sie geben Impulse, sind innovativ und können sich durchsetzen.
  • Sie sind ein Kommunikationstalent und überzeugen durch Ihre Sozialkompetenzen (inkl. Konfliktmanagement). Sie bringen sehr gute aktive Sprachkenntnisse in allen drei Amtssprachen und im Englischen mit und können in allen Sprachen Verhandlungen führen.

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Christine Schraner Burgener, Staatssekretärin SEM, (Mail: E-Mail schreiben) oder Frau Cornelia Lüthy, Vizedirektorin und aktuelle Chefin des Direktionsbereichs Zuwanderung und Integration (Tel. +41 58 469 50 69, Mail: E-Mail schreiben).
Anmeldefrist: 15. Dezember 2022

Über uns

Das SEM regelt, unter welchen Bedingungen jemand in die Schweiz einreisen, hier leben und arbeiten darf – und es entscheidet, wer Schutz vor Verfolgung erhält. Zudem koordiniert das Staatsekretariat die Integrationsarbeit, ist auf Bundesebene für die Einbürgerungen zuständig und engagiert sich auf internationaler Ebene für eine wirksame Steuerung der Migrationsbewegungen.

Quellenweg 6, 3084 Köniz

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sowie Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Kontakt

  • Staatssekretariat für Migration SEM

Bewerben