31 offres d'emploi dans Culture / Divertissement

Plus d'offres d'emploi sur le web
1 / 2
Suivant

Fachverantwortliche/n kulturelle Institutionen und indirekte Fördermassnahmen 50 %

24.09.Poste à res­pon­sa­bil­i­tés50%

Die Hauptabteilung kulturelles.bl ist die Kulturförderabteilung des Kantons Basel-Landschaft und unterstützt das professionelle Kunst- und Kulturschaffen im Kanton Basel-Landschaft und in der Region. Die Hauptaufgaben der Abteilung sind die Bearbeitung von Fördergesuchen, die Beratung von Akteurinnen und Akteuren aus dem Bereich des zeitgenössischen Kunst- und Kulturschaffens sowie die Begleitung von Institutionen, Festivals und Veranstaltenden in der Region. Zudem vertritt kulturelles.bl den Kanton Basel-Landschaft in verschiedenen Gremien.

Zur Verstärkung des Förderteams suchen wir per 1. November 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Fachverantwortliche/n kulturelle Institutionen und indirekte Fördermassnahmen 50 %

Der Kanton Basel-Landschaft unterstützt und begleitet Kulturinstitutionen mit vielfältigen Profilen, Strukturen und Angeboten aus allen Bereichen des zeitgenössischen Kulturschaffens mittels Finanzhilfen und gewährleistet so die kulturelle Infrastruktur für die Baselbieter Bevölkerung. Die Leistungsaufträge der unterstützten Institutionen werden in engem und regelmässigem Dialog überprüft und erneuert. Die entsprechenden Prozesse gewährleisten und begleiten Sie. Gemeinsam mit der Hauptabteilungsleitung stellen Sie die fachliche Betreuung sicher.

Zur nachhaltigen Verbesserung von Rahmenbedingungen ergreift der Kanton indirekte Fördermassnahmen. Dies kann etwa durch die Bereitstellung von Infrastruktur, durch Kommunikationsleistungen und durch Weiterbildungsangebote geschehen. Ihre Aufgabe ist die Koordination und Betreuung bestehender und Konzipierung neuer Fördermassnahmen in Zusammenarbeit mit dem Förderteam.

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verfügen Sie über einen Hochschulabschluss (MA) oder eine gleichwertige Ausbildung. Sie können Erfahrung im Bereich der institutionellen Kulturbetriebe sowie Kenntnisse in der (Verwaltungs-) Administration vorweisen, arbeiten strukturiert und begleiten gerne langfristige Prozesse. Sie interessieren sich für förderpolitische Fragestellungen und besitzen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, grosses Organisationstalent und Teamfähigkeit. Ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit ist überdurchschnittlich, Sie arbeiten exakt und sind erfahren in der Anwendung von Microsoft Office und Adobe Acrobat. Erfahrungen mit Datenbankanwendungen sind von Vorteil.

Für weitere Auskünfte können Sie sich gerne an Esther Roth, Leiterin kulturelles.bl, unter der Telefonnummer 061 552 61 52 wenden.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte online an den zuständigen HR-Berater, Herrn Roland Graf, welcher Ihnen gerne auch bei allfälligen Fragen zum Bewerbungsprozess unter der Telefonnummer 061 552 56 61 Auskunft gibt.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".