Firmenportrait


Ringier ist das grösste in­ter­natio­nal ope­rie­ren­de Schwei­zer Medi­en­un­ter­nehmen und führt welt­weit mit sei­nen rund 8000 Mit­ar­bei­tern mehr als 120 Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten, Dru­cke­rei­en, diverse Ra­dio- und Fern­seh­kanäle und über 80 Web- und Mo­bile-Platt­formen. Basie­rend a...mehr

Stellenangebote


Blick-Gruppe

Redaktor Online Sport (w/m)

Blick-Gruppe - Zürich-Seefeld

Du übernimmst die Tagesleitung des Sport-Online Desk in enger Zusammenarbeit und Koordination mit der Tagesleitung Blick Sport
29 Jul
Blick-Gruppe

Journalist News (w/m)

Blick-Gruppe - Zürich-Seefeld

Für das Ressort News der Blick-Gruppe suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Verstärkung. Journalist News (w/m) hartnäckig, motiviert, ...
26 Jul
Admeira AG

Paralegal & GL-Assistenz (m/w)

Admeira AG - Zürich-Altstetten

Wir suchen Sie als Paralegal & GL-Assistenz (m/w).
21 Jul

Bewertungen


2.9 ★
18 Bewertungen
Mitarbeitende (0)
Bewerbende (0)
Andere (18)
5 Sterne5
4 Sterne4
3 Sterne1
2 Sterne1
1 Stern7
1.0

fast 3 Jahre

Ehemaliger Mitarbeiter

Auf keinen Fall zu empfehlen

Ohne jegliches soziales Gewissen. Erschreckend und dringend abzuraten für alle, die Wert auf fairen Umgang und Loyalität von Seiten des Arbeitgebers zählen.

fast 3 Jahre

HR-Verantwortlicher

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in, wir bedauern es sehr, dass Sie diese Meinung über Ringier vertreten und keine positive Erinnerung zu bleiben scheint. Selbstverständlich möchten wir unsere Mitarbeitenden fair behandeln. Gerne bieten wir an, nochmals auf einen Kaffee vorbeizukommen und mit uns da...mehr

2.0

mehr als 3 Jahre

Kann mich den Vorrednern anschliessen; schroffer Ton, schlechtes Klima. Zudem wird zu viel gelästert und es gibt teils sogar Whatsapp-Gruppen, die dazu dienen sich über einzelne Mitarbeiter lustig zu machen...ein absolut giftiges Klima für normale Menschen. Zudem chaotisch, schlechte Planung und h...mehr

1.0

mehr als 3 Jahre

Respektloser Umgang untereinander; Anschreien und schroffer Ton an der Tagesordnung; Kontrollwahn der Kollegen bezüglich Arbeitszeiten; Desinteresse der Chefetage an Belangen der Mitarbeiter; wer lange abends sitzt, "der arbeitet auch mehr"; kein Teamwork wie man es sich in einem Newsroom wünschen w...mehr