Job Coach > Lebenslauf für handwerkliche Berufe – Schritt für Schritt Anleitung und Mustervorlage

Lebenslauf für handwerkliche Berufe – Schritt für Schritt Anleitung und Mustervorlage

Ein Lebenslauf sollte nicht nur deine Fähigkeiten und Persönlichkeit widerspiegeln, er sollte auch an die Branche oder den Beruf angepasst sein. In diesem Artikel geben wir Tipps für den Lebenslauf für Berufe aus dem Bau-, Architektur- und Ingenieurswesen, dem Maschinen-, Anlagen- und Produktionsbereich sowie der Fahrzeugs-, Handwerk-, Lager- und Produktionssparte.

Suchst du einen Job im handwerklichen Bereich?

Jetzt Jobs anzeigen

Um den Lebenslauf optimal zu gestalten, sollte man sich überlegen, was in den oben genannten Bereichen wichtig ist. Um das herauszufinden, habe ich diverse Stellenausschreibungen für handwerkliche Berufe durchforstet. Grosse Bedeutung erhält dabei meistens die Berufserfahrung im gesuchten Metier. Ausserdem sollte man seine Grundausbildung im Fachgebiet der offenen Stelle abgeschlossen haben und ein Fähigkeitszeugnis besitzen. Weitere auffällige Punkte waren Genauigkeit, saubere und strukturierte Arbeitsweise, Kundenorientierung und Teamgeist. Ausserdem ist ein Führerausweis der Kategorie B (Personenwagen) vielfach Pflicht.

Was nicht erwähnt oder verlangt wird, sind Universitätsabschlüsse oder das Beherrschen von mehreren Sprachen. Ebenso sind Computerkenntnisse hauptsächlich im Bereich MS-Office erwünscht, tiefgreifender müssen die EDV-Kenntnisse aber nicht sein. Diese Punkte sind also weniger wichtig in deinem Lebenslauf.

Lebenslauf Mustervorlage Download

blaues feld mit text für muster download von lebenslauf

Aufbau – Was kommt zuerst im Lebenslauf?

Manchmal beginnen Lebensläufe nach den Personalien mit den Weiterbildungen oder Ausbildungen. Bei dir ist es jedoch wichtiger, mit der Berufserfahrung zu starten. Denn wie die Recherche gezeigt hat, ist die Grundausbildung zwar Voraussetzung, doch die Arbeitserfahrung mindestens ebenso stark oder stärker gewichtet. Die Aus- und Weiterbildungen führst du dann gleich als nächstes auf. Danach folgt der Abschnitt «Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten». Sofern du einen Führerausweis besitzt, darf dieser dort nicht fehlen. Ebenso führst du alle Kategorien auf, die du besitzt. Zusätzlich gehst du in diesem Abschnitt noch einmal tiefer auf deine Berufserfahrung ein, indem du spezielle Techniken oder Werkzeug-Fähigkeiten auflistest. Die Schlusslichter deines Lebenslaufs bilden die Sprachen und PC-Kenntnisse, da diese manchmal zwar gefragt sind, aber nicht unbedingt Ausschlusskriterien sind.

Inhalt – Was kommt in den Lebenslauf rein?

Personalien

In den Personalien schreibst du neben Vorname und Name deine Adresse, deine Handynummer und deine Mailadresse. Ganz im Sinne von «mach es den Personalern so einfach wie möglich, wenn sie dich kontaktieren wollen. Ebenso führst du dein Geburtsdatum, deinen Zivilstand und deine Nationalität auf. Neben deinen Personalien fügst du noch ein aktuelles Bewerbungsfoto von dir ein.

Berufserfahrung

Bei der Berufsbildung schreibst du auf der linken Seite jeweils den Monat und das Jahr, von wann bis wann du angestellt warst. Auf der gleichen Höhe, aber in der rechten Spalte schreibst du zuerst deinen Jobtitel und in die Spalte darunter den Firmennamen. Unterhalb listest du Punkt für Punkt die wichtigsten Aufgaben auf, die du während dieser Anstellung ausgeführt hast. Die Auflistung deiner Jobs machst du in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge, also dass du mit der aktuellsten Stelle beginnst und mit der ältesten endest. Achte dabei darauf, dass dein Lebenslauf so lückenlos wie möglich ist.

Lücken im Lebenslauf: So schliesst du sie mit Köpfchen Read more

Aus- Weiterbildungen

Wie bei der Berufserfahrung listest du umgekehrt zeitlicher Reihenfolge in der linken Spalte den Zeitraum und rechts den Titel der Aus- oder Weiterbildung auf. Falls du möchtest, kannst du auch hier Bullet Points der wichtigsten Inhalte machen.

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten

Auch hier folgst du dem gleichen Schema wie bei den anderen Bereichen deines Lebenslaufs. Hier spielt der Zeitraum jedoch nicht so eine grosse Rolle, deshalb kannst du in der linken Spalte das Oberthema der Kenntnisse oder Fähigkeiten aufführen und rechts dann weiter präzisieren. Beispielsweise schreibst du links PC-Kenntnisse und rechts die Programme, die du beherrscht.

Welche Weiterbildungen gibt es? Read more

Design – Wie soll der Lebenslauf aussehen?

Beim Design vom Lebenslauf hast du die Möglichkeit, die Anforderungen vom Stelleninserat unterschwellig zu unterstreichen. Wie oben erwähnt, sind hierbei vor allem Genauigkeit, eine saubere und strukturierte Arbeitsweise, Kundenorientierung und Teamgeist gefordert. Klar, die Kundenorientierung und den Teamgeist solltest du im Bewerbungsschreiben aufgreifen, aber deine Genauigkeit und saubere und strukturierte Arbeitsweise kannst du vor allem bei der Gestaltung des Lebenslaufs hervorheben. Dazu verwendest du am besten Linien für die Trennung von Abschnitten und Tabulatoren oder Tabellen, damit die Texte schön geordnet sind.

Wenn du deinen Lebenslauf noch einfacher erstellen möchtest (ohne Probleme bei der Formatierung zum Beispiel 😉), kannst du auf deinem jobs.ch Profil sehr schnell und einfach deinen Lebenslauf als PDF gestalten und runterladen. Alles, was du tun musst, ist dich auf dein Profil einzuloggen und dein Profil auszufüllen.

Jetzt im Profil einloggen und PDF direkt erstellen

Wichtig: Lass deinen Lebenslauf am Ende noch einmal von einer Person deines Vertrauens korrekturlesen – denn Rechtschreibfehler sind nicht nur ärgerlich, sondern auch sehr unprofessionell.

Tipps für eine Bewerbung ohne Rechtschreibfehler Read more

Lebenslauf Mustervorlage Download

blaues feld mit text für muster download von lebenslauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ähnliche Beiträge

Expertentipps für einen guten Wiedereinstieg im Job nach den Ferien
3 schnelle Tipps für deinen Lebenslauf